Herzlich Willkommmen!

Wir begrüßen Sie und Ihre Familie in unserer Kinder- und Jugendarztpraxis von Imke Gätjen, Franziska Köhler und Susanna Schmidt in Bremen-Vahr.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, den Besuch in unserer Praxis für Sie und Ihre kleinen und jugendlichen Kinder möglichst angenehm zu gestalten und Sie fachlich kompetent zu beraten.

 

Auf den nächsten Seiten möchten wir Sie über die wichtigsten Punkte informieren und bieten dort auch einige Links zu anderen Infoseiten an. Wenn Sie das erste Mal zu uns kommen, laden Sie sich bitte die Datei mit dem Patientenfragebogen herunter und bringen ihn mit in die Praxis.

 

Bitte beachten Sie unsere geänderten AKUT-Sprechzeiten während der CORONAVIRUS-Pandemie:

 

Zum Schutz der gesunden Patienten und unseres Personals werden AB SOFORT kranke Kinder NUR noch während der Akutsprechstunde behandelt und es besteht FFP2-Maskenpflicht in unserer Praxis.                              Des weiteren ist nur EINE Begleitperson erlaubt!

Bitte prüfen Sie, ob eine Vorstellung Ihres Kindes dringlich erforderlich ist.

Gerne helfen wir Ihnen sonst auch per Telefon, Videosprechstunde oder e-mail weiter

(tel. 0421-467028, mail: info@gaetjen-koehler-schmidt.de).

 

                                Akutsprechstunden:   täglich von 11.30 -12.30 Uhr und                                                                    Mo/Di/Do ab 17.30 Uhr, Fr ab 15.30 Uhr.  

    Hierzu melden Sie sich bitte telefonisch oder per e-mail an!

 

 Falls Sie und/oder ein Familienmitglied erkrankt sind

UND Sie Kontakt hatten zu einem an Covid 19-erkranktem Patienten,

kommen Sie bitte NICHT in die Praxis!

Melden Sie sich telefonisch oder per mail bei uns. Wir rufen zurück und helfen Ihnen.

---------------

Für Patienten zur Corona- Impfung empfehlen wir, die 3 Aufklärungsbögen des Robert-Koch-Instituts bereits ausgefüllt zum Impftermin mitzubringen. 

Sie finden diese auf der RKI-Homepage oder unter folgenden links:

RKI- Aufklärungsbogen mRNA- Impfstoff, Anamnese und Einwilligungserklärung

 

 

Corona- Impfung für Kinder und Jugendliche

 

Die STIKO empfiehlt eine COVID-19-Impfung mit dem mRNA-Impfstoff Comirnaty (BioNTech/Pfizer) als Indikationsimpfung für Kinder und Jugendliche im Alter von 12-17 Jahren, die aufgrund von Vorerkrankungen ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf der COVID-19-Erkrankung haben. Die Impfung wird bei folgenden Indikationen empfohlen (die Vorerkrankungen sind nicht nach Relevanz geordnet):

  • Adipositas (> 97. Perzentile des Body Mass Index (BMI))
  • angeborene oder erworbene Immundefizienz oder relevante Immunsuppression
  • angeborene zyanotische Herzfehler (O2-Ruhesättigung <80 %)
  • schwere Herzinsuffizienz
  • schwere pulmonale Hypertonie
  • chronische Lungenerkrankungen mit einer anhaltenden Einschränkung der Lungenfunktion
  • chronische Niereninsuffizienz
  • chronische neurologische oder neuromuskuläre Erkrankungen
  • maligne Tumorerkrankungen
  • Trisomie 21
  • syndromale Erkrankungen mit schwerer Beeinträchtigung
  • nicht ausreichend ein­gestellter Diabetes mellitus

Diese Auflistung basiert zum einen auf publizierten internationalen Studien, die Risikofaktoren für einen schweren COVID-19-Verlauf und Hospitalisierung bei COVID-19-Erkrankung von Kindern und Jugendlichen untersuchten und zum zweiten auf einem Register, in dem die Deutsche Gesellschaft für pädiatrische Infektiologie (DGPI) Daten zu hospitalisierten Kindern und Jugendlichen mit COVID-19 in Deutschland sammelt.

Zusätzlich zu den Kindern und Jugendlichen mit Vorerkrankungen wird die Impfung Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren empfohlen, in deren Umfeld sich Angehörige oder andere Kontaktpersonen mit hoher Gefährdung für einen schweren COVID-19-Verlauf befinden, die selbst nicht geimpft werden können oder bei denen der begründete Verdacht auf einen nicht ausreichenden Schutz nach Impfung besteht (z.B. Menschen unter relevanter immunsuppressiver Therapie).

Eine berufliche Indikation aufgrund eines arbeitsbedingt erhöhten Expositionsrisikos besteht für Jugendliche entsprechend den beruflichen Impfindikationsgruppen im Stufenplan.

Der Einsatz von Comirnaty bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 12-17 Jahren ohne Vorerkrankungen wird derzeit nicht allgemein empfohlen, ist aber nach ärztlicher Aufklärung und bei individuellem Wunsch und Risikoakzeptanz des Kindes oder Jugendlichen bzw. der Sorgeberechtigten möglich.

Ziel der Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren ist die Prävention von schweren COVID-19-Verläufen und Todesfällen und die Verhinderung der Weitergabe von SARS-CoV-2 an vulnerable Personen im Umfeld, die selber nicht oder nicht ausreichend durch eine Impfung geschützt werden können.

Stand: 10.06.2021

 

 

Sonneberger Straße 2a · 28329 Bremen · Praxiseingang an der Julius-Brecht-Allee

Telefon 0421 46 70 28 · Fax 0421 467 59 99

 

Internet: www.gaetjen-koehler-schmidt.de

E-Mail:   info@gaetjen-koehler-schmidt.de

 

Unsere Öffnungszeiten:

 

Montag·Dienstag·Donnerstag   8.00-12.30 Uhr  und  15-18 Uhr,

Mittwoch                                  8.00-12.30 Uhr  und

Freitag               durchgehend  8.00-16 Uhr

 

Termine nach Vereinbarung

 

Zur Vermeidung von langen Wartezeiten haben wir ein Bestellsystem... mehr

 

Wir möchten, dass Sie und Ihr Kind sich bei uns wohl fühlen und ...

mehr

 

Ihre Kinder können in unseren Wartezimmern spielen und die Wartezeit verkürzen, ... mehr

 

Im Notfall beachten Sie folgende Verhaltenshinweise...

mehr

 

 

 

 

Impressum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gätjen, Schmidt